Aufnahme einrichten

Hier wird nur die Aufnahme, nicht das Werkstück geprüft. Anwendbar bei hochgenauen Aufnahmen, wobei der Einrichteaufwand drastisch reduziert werden kann.

Mit Hilfe dieser Funktion wird gewährleistet, das die Aufnahmen der verschiedenen Day & Night - Produkte bzgl. Ihrer Lage kalibriert werden, d.h. Ungenauigkeiten beim Einrichten werden durch diese Funktion ausgeglichen.
Die korrekte Lage einer Aufnahme wird einmal mit Hilfe von PRO-Vision eintrainiert und abgespeichert. Bei jedem weiterem Einsatz der Aufnahme, wird die Position und der Winkelversatz berechnet und bei der Beschriftung der Symbole berücksichtigt.

 



Lagekorrektur XYA

Hier wird jedes Werkstück vor der eigentlichen Beschriftung geprüft. Anwendbar bei nicht hochgenauen Aufnahmen.Diese Funktion gewährleistet, dass die zu beschriftenden Symbole im entsprechenden Beschriftungsprogramm bzgl. Lage und Winkel korrigiert werden.

Fokus finden

Diese Funktion ermöglicht leicht und schnell die Einstellung des Fokuspunktes des Lasers mit Hilfe einer motorischen Z-Achse oder eines Dialoges für die manuelle Verstellung der Z-Achse.

Werkstücküberprüfung

Diese Funktion prüft vor dem Beschriftungs-vorgang, ob ein korrektes Werkstück in die Werkstückaufnahme eingelegt wurde.D.h. es wird das Vorhandensein eines Werkstücks, eine Typenbestimmung und ob bereits eine Beschriftung erfolgte, überprüft.

nach oben